“Bonsai aus heimischen Gehölzen” von Wolfgang Kohlhepp

Bonsai aus heimischen Gehölzen
Wolfgang Kohlhepp

Erschienen bei Ulmer
Genre: Pflanzen

Inhalt:

Winterharte Freilandbonsai erziehen und pflegen

Klassische Bonsaiformen nach dem Vorbild der Natur
Techniken und Materialien für die Gestaltung
Wirkungsvolle Arrangements

Die Bonsaigestaltung ist ein kunstvolles Handwerk. Wie man aus heimischen Gehölzen diese filigranen Minibäume formt zeigen Ihnen detaillierte Anleitungen und Hinweise in diesem umfassenden Ratgeber. Dem Bonsailiebhaber werden nicht nur die japanischen Gestaltungsformen näher gebracht sondern vor allem auch die Kunst der Übertragung der natürlichen Wuchsform der heimischen Gehölze auf die Miniaturform des Bonsais.

https://www.ulmer.de/

Meinung:

Bonsais sind sehr interessant aber auch sehr pflegeintensiv, der Gedanke einen Bonsai aus einem heimischen Gehölz “zu ziehen” finde ich sehr spannend. “Bonsai aus heimischen Gehölzen” geht hier in die dritte Auflage und untermalt die Ausführungen mit 54 Farbfotos und 78 Zeichnungen.

Nach einer Einführung geht es um Baumformen, Bosaigestaltung, Felsenpflanzungen, Bonsailandschaften, Bonsaiwäldchen, Bonsai-Aufzucht, Bonsai-Pflege und Kankheiten und Schädlinge finde ich hier auch Angaben zum Bonsai-Zubehör und auch den eigentlichen Bonsais aus einheimischen Gehölzen.

Die Beschreibungen und Erklärungen sind verständlich und die Abbildungen ergänzen diese sehr stimmig. Mit diesen Informationen kann man gut starten. Auch wenn das Buch sehr kompakt ist so finden sich hier die Grundlagen zum Start.

Fazit:

In “Bonsais aus heimischen Gehölzen” finden sich die Grundlagen zum Start, diese sind gut verständlich und auch mit Ansprechenden Fotos und Zeichnungen untermalt. Inhaltlich ist das Buch sehr gelugen und hat mir sehr gut gefallen. Ich kann “Bonsais aus heimischen Gehölzen” absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Grundlagen kompakt